Riesling Spätlese - Auslese - Eiswein

Riesling Spätlese - Auslese - Eiswein

Riesling Spätlese - Auslese - Eiswein

Riesling Spätlese, Auslese und Eiswein sind drei verschiedene Stile von Riesling-Weinen, die in Deutschland und anderen Weinregionen der Welt produziert werden.

  1. Riesling Spätlese ist ein Qualitätswein mit einem höheren Mostgewicht als der Basis-Riesling. Die Trauben werden später geerntet, wodurch sie mehr Zeit haben, um reif und süß zu werden. Spätlese-Weine sind in der Regel halbtrocken bis süß und haben ein intensives Aroma von reifen Früchten und Blüten. Sie eignen sich gut als Begleiter zu scharfen Speisen, Käse und Desserts.
  2. Riesling Auslese ist ein noch hochwertigerer Wein, der aus speziell ausgewählten Trauben hergestellt wird. Diese Trauben haben eine noch höhere Konzentration an Zucker als die Trauben für die Spätlese-Weine, da sie länger an der Rebe hängen bleiben. Auslese-Weine sind in der Regel süßer als Spätlese-Weine und haben ein noch intensiveres Aroma von reifen Früchten und Honig. Sie eignen sich gut als Begleiter zu würzigen Gerichten und Desserts.
  3. Riesling Eiswein, auch als "Ice Wine" bekannt, wird aus Trauben hergestellt, die bei der Ernte gefroren sind. Die Trauben müssen bei minus 7 Grad Celsius oder kälter geerntet werden und werden dann sofort gepresst, wobei der gefrorene Wasseranteil zurückbleibt und nur der konzentrierte Saft verwendet wird. Eisweine sind sehr süß und haben ein intensives Aroma von reifen Früchten, Honig und manchmal auch Gewürzen. Sie eignen sich gut als Begleiter zu Desserts und können auch als Aperitif genossen werden.

Alle drei Stile von Riesling-Weinen sind in Deutschland und anderen Weinregionen der Welt sehr beliebt und bieten eine Vielfalt von Geschmacksprofilen für Weinliebhaber.

Filter
Absteigend sortieren

8 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

8 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste