Due del Monto

Due del Monto

Due del Monto

Am Fuße des Monte Quarin und nur einen Steinwurf vom Zentrum von Cormons entfernt, weist dieser Weinberg eine ganz besondere Bodenvariabilität auf. Der Boden variiert von lehmig/kalkhaltig bis überwiegend kalkhaltig/sandig, mit häufigen Aufschlüssen von Mergelschichten, mäßig entwässernd und arm an organischer Substanz im zentralen Teil. Dank der Süd-West-Ausrichtung, die eine längere Sonneneinstrahlung und wenig intensive Belüftung erfordert, erfolgt die Reifung einige Tage früher als in anderen Weinbergen mit intensiv aromatischen und gut strukturierten Trauben. Außerdem sind die Trauben meist klein, spärlich und mit kleinen Beeren.

Filter
Absteigend sortieren

5 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

5 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste