Amarone-Weine

Italienische Amarone-Weine

Amarone ist ein kräftiger und vollmundiger Rotwein aus der Region Venetien im Nordosten Italiens. Er wird aus den Trauben Corvina Veronese, Rondinella und Molinara hergestellt und hat einen Alkoholgehalt von mindestens 14 %.

Die Herstellung von Amarone-Weinen erfolgt durch ein spezielles Verfahren namens "Appassimento", bei dem die Trauben nach der Ernte für mehrere Monate getrocknet werden, um den Zuckergehalt und die Aromen zu konzentrieren. Anschließend werden die Trauben gepresst und der Most in Eichenfässern fermentiert und gelagert, um eine tiefrote Farbe, ein komplexes Aroma und einen reichen Geschmack zu entwickeln.

Amarone-Weine haben ein intensives Aroma von dunklen Früchten wie Kirschen, Pflaumen und Beeren, das von Gewürz- und Kräuternoten begleitet wird. Sie haben einen vollmundigen und kraftvollen Geschmack mit reifen Tanninen und einem langen, würzigen Abgang.

Amarone-Weine sind perfekte Begleiter zu reichhaltigen Gerichten wie Rindfleisch, Wild und Lamm sowie zu gereiftem Käse. Sie eignen sich auch als Aperitif oder als Wein zum Genießen am Abend.

Aufgrund ihrer hohen Qualität und ihres komplexen Geschmacks sind Amarone-Weine oft teurer als andere italienische Rotweine. Sie gelten jedoch als einige der besten Weine Italiens und sind ein Genuss für jeden Weinliebhaber.

Filter
Absteigend sortieren

17 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

17 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste