Geyerhof

Geyerhof

Geyerhof

Weingut Geyerhof ist ein renommiertes Weingut im österreichischen Kremstal, das für sein Engagement für biologischen Weinbau und die Herstellung von Weinen bekannt ist, die die einzigartigen Eigenschaften ihres Terroirs widerspiegeln. Das Weingut, das seit dem 16. Jahrhundert im Besitz der Familie Maier ist, wird heute von Ilse Maier und ihrem Sohn Josef geführt. Ihre Vision und Leidenschaft für nachhaltigen Weinbau haben den Geyerhof zum Pionier der biologischen Weinproduktion gemacht.

Das Weingut umfasst rund 23 Hektar Rebfläche, die seit 1988 allesamt biozertifiziert sind. Die Weinberge liegen auf den sonnigen Terrassen und Hängen rund um Oberfucha mit Böden von Löss über Lehm bis hin zu Urgestein. Dieses vielfältige Terroir bietet ideale Bedingungen für den Anbau einheimischer Rebsorten wie Grüner Veltliner, Riesling und Zweigelt, die jeweils ihren ganz eigenen Ausdruck der Region Kremstal bieten.

Im Geyerhof steht der Respekt vor der Natur im Mittelpunkt. Die Familie Maier glaubt an die Schaffung einer gesunden und ausgewogenen Umgebung für ihre Weinberge durch biodiverse Praktiken, wie die Verwendung von natürlichem Kompost, den Verzicht auf synthetische Chemikalien und die Förderung der Artenvielfalt in und um die Weinberge. Dieser nachhaltige Ansatz führt zu Weinen mit authentischem Geschmack und einem starken Ausdruck ihrer Herkunft.

Filter
Absteigend sortieren

4 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

4 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste