Pommard

Appellation Pommard

Pommard, eine renommierte Appellation in der Region Burgund in Frankreich, ist bekannt für seine kräftigen und robusten Rotweine, die Ausdruck puren Terroirs und Handwerkskunst sind. Pommard liegt an der Côte de Beaune und zeichnet sich durch seine einzigartigen Böden aus Kalkstein und Lehm aus, die Weine von tiefer Struktur und bemerkenswerter Komplexität hervorbringen.

Pommard-Rotweine, hauptsächlich aus der Pinot Noir-Traube, zeichnen sich durch einen auffallend reichen und kraftvollen Charakter aus. Diese Weine sind für ihre tief rubinrote Farbe bekannt und bieten eine beeindruckende Kombination aus Fruchtigkeit, Würze und erdigen Noten. Sie zeichnen sich durch feste Tannine aus, die zur Langlebigkeit und Reifung des Weins beitragen, weshalb sie oft als Weine gelten, die sich mit der Zeit noch weiterentwickeln und verbessern.

Die Winzer in Pommard pflegen die jahrhundertealten Traditionen und handwerklichen Methoden der Region und streben danach, Weine zu produzieren, die die Typizität des Terroirs widerspiegeln. Durch sorgfältige Auswahl der Trauben und Reifung in Eichenfässern gelingt es ihnen, Weine zu erzeugen, die eine hervorragende Balance zwischen Kraft und Feinheit erreichen.

Innerhalb der Appellation Pommard gibt es verschiedene Klimazonen und Parzellen, die den Weinen jeweils ihren eigenen Charakter verleihen. Ob erstklassige Cru-Lagen wie Les Rugiens, Les Epenots oder Les Grands Epenots, jeder trägt zur Vielfalt und Feinheit der Pommard-Weine bei.

Die Entdeckung der Weine von Pommard ist eine Reise in die Essenz des burgundischen Rotweinerlebnisses. Jeder Schluck dieser majestätischen Weine repräsentiert die Kraft, Tiefe und Komplexität, die diese wunderschöne Appellation auszeichnen.

Filter
Absteigend sortieren

5 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

5 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste