Franken

Franken

Das Weingebiet Franken: Das Land der Silvaner

Das Weingebiet Franken liegt im Nordosten Deutschlands, im Bundesland Bayern. Es ist das zweitkleinste der 13 deutschen Weinbaugebiete, aber das größte Weißweinanbaugebiet Deutschlands

Franken erstreckt sich über eine Länge von etwa 200 Kilometern und umfasst sechs Weinbaubereiche. Das Klima ist kühl und gemäßigt, mit viel Sonnenschein und Niederschlag. Die Böden sind überwiegend steinig-lehmig.

In Franken werden über 50 verschiedene Rebsorten angebaut. Die wichtigste Weißweinsorte ist Silvaner. Weitere wichtige Weißweinsorten sind Müller-Thurgau, Riesling, Bacchus und Kerner. Rote Rebsorten spielen in Franken eine untergeordnete Rolle.

Franken: Das Land des Silvaner

Der Silvaner ist die Leitsorte Frankens. Er wird in allen Lagen des Weinbaugebiets angebaut und ist für seinen fruchtig-würzigen Geschmack bekannt.

Franken Silvaner sind in der Regel trocken ausgebaut. Sie sind intensiv und aromatisch, mit Noten von Apfel, Birne, Zitrusfrüchten und Gewürzen.

Franken: Ein beliebtes Weinbaugebiet

Franken ist ein beliebtes Weinbaugebiet, sowohl bei Weinliebhabern als auch bei Touristen. Die Region ist bekannt für ihre malerischen Weinberge, ihre romantischen Weindörfer und ihre lebendige Weinkultur.

In Franken gibt es zahlreiche Weingüter, die Weinproben und Weinführungen anbieten. Auch Veranstaltungen wie Weinfeste und Weinmärkte finden regelmäßig statt.

Filter
Absteigend sortieren

12 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

12 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste