d'Arenberg

d'Arenberg

d’Arenberg

d'Arenberg ist ein australisches Weingut in McLaren Vale, Südaustralien. Das Weingut wurde 1912 von Joseph Osborn gegründet, einem Abstinenzler, der das Grundstück für sein Ackerland kaufte und dann Reben pflanzte, um Trauben an lokale Weingüter zu verkaufen. Im Jahr 1928 übernahm der Sohn von Joseph Osborn, Francis Ernest Osborn, das Geschäft und verwandelte es nach und nach in ein Weingut, das zunächst angereicherte Weine produzierte und später auf Tafelweine expandierte.

d'Arenberg ist bekannt für seinen markanten roten Streifen auf dem Etikett seiner Weine, der die traditionelle Schrittmethode des Traubenpressens darstellt. Das Weingut produziert eine Reihe von Weinen, darunter Shiraz, Cabernet Sauvignon, Grenache, Chardonnay und Viognier. Einige der bekanntesten Weine sind The Dead Arm Shiraz, The Coppermine Road Cabernet Sauvignon und The Custodian Grenache. Das Weingut ist auch für seine skurrilen und fantasievollen Weinnamen bekannt, wie The Laughing Magpie Shiraz/Viognier und The Hermit Crab Viognier/Marsanne.

d'Arenberg hat sowohl national als auch international zahlreiche Preise für seine Weine gewonnen und gilt als eines der führenden Weingüter Australiens. Das Weingut engagiert sich auch seit vielen Jahren für nachhaltigen Weinbau und wendet Praktiken wie die Verwendung von Kompostierung, Deckfrüchten und organischen Düngemitteln an und ist auch Mitglied von Australia's First Families of Wine, einer Gruppe von 12 australischen Mehrgenerationenfamilien. eigene Weinproduzenten.

Filter
Absteigend sortieren

13 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

13 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste