Phebus

Phebus

Bodegas Phebus

Der in Bordeaux geborene Franzose Hervé J. Fabre kam Anfang der 1990er Jahre nach Argentinien, um nach Möglichkeiten zu suchen, in Weinberge zu investieren. Er war beeindruckt vom Potenzial und der Qualität der Malbec-Traube. Dieser Malbec unterscheidet sich von dem aus Bordeaux oder Cahors.

Fabre Montmayou

Als wahrer Visionär kaufte er sehr alte Malbec-Weinberge, die 1908 gepflanzt wurden. 1992 beschloss er, sein erstes Weingut in Mendoza zu bauen: Fabre Montmayou. Aufgrund des Eindrucks, den die Malbec-Traube auf ihn hinterließ, wurde er einer der ersten Pioniere des argentinischen Weins, der aus einer Rebsorte hergestellt wurde. Hingabe und persönlicher Stil sind die wesentlichen Elemente für die Qualität, für die Phebus steht. Das Unternehmen kombiniert die moderne Art der Weinbereitung, das Terroir von Mendoza und das „Savoir faire“ von Bordeaux, um Weine mit einer einzigartigen Persönlichkeit herzustellen.

Hervés Leidenschaft und Wissen ermöglichen es ihm, außergewöhnliche Weine herzustellen, die internationale Preise gewonnen haben und in mehr als 20 Ländern getrunken werden.

Filter
Absteigend sortieren

13 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

13 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste