Elsass

Elsass

Elsass: Das Weinparadies an der Grenze

Das Elsass ist eine Region im Nordosten Frankreichs, die an Deutschland und die Schweiz grenzt. Die Region ist bekannt für ihre Weinbautradition, ihre mittelalterlichen Städte und ihre leckere Küche.

Die wichtigsten Rebsorten im Elsass

Die wichtigsten Rebsorten im Elsass sind:

  • Riesling: Eine weiße Rebsorte, die für ihre Eleganz, ihre Finesse und ihre Langlebigkeit bekannt ist.
  • Gewurztraminer: Eine weiße Rebsorte, die für ihre aromatische Vielfalt und ihre Komplexität bekannt ist.
  • Pinot Gris: Eine weiße Rebsorte, die für ihre Fruchtigkeit und ihre Vielseitigkeit bekannt ist.
  • Sylvaner: Eine weiße Rebsorte, die für ihre Frische und ihre Mineralität bekannt ist.
  • Pinot Noir: Eine rote Rebsorte, die für ihre Eleganz und ihre Finesse bekannt ist.

Die Weinbaugebiete im Elsass

Das Elsass ist in vier Weinbaugebiete unterteilt:

  • Alsace Grand Cru: Das höchste Qualitätsniveau, das für Weine aus den 51 besten Lagen des Elsass gilt.
  • Alsace AOC: Ein Qualitätsniveau, das für Weine aus dem gesamten Elsass gilt.
  • Alsace Crémant: Ein Qualitätswein mit geschützter Ursprungsbezeichnung, der im Elsass hergestellt wird.
  • Alsace Vin de Pays: Ein Qualitätswein mit geschützter Herkunftsbezeichnung, der im Elsass hergestellt wird.

Elsass und die Gastronomie

Elsässische Weine sind der perfekte Begleiter für die elsässische Küche. Die eleganten und feinen Rieslinge harmonieren hervorragend mit Fisch, Meeresfrüchten und Geflügel. Die aromatischen Gewürztraminer sind ideal für Käse und Desserts. Die fruchtigen Pinot Gris sind perfekt für Fleisch und Wild.

Filter
Absteigend sortieren

Artikel 1-30 von 52

Seite
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

Artikel 1-30 von 52

Seite
pro Seite
Anzeigen als Liste Liste