Englischer Sekt

Englischer Sekt

Englischer Sekt: Eleganz aus Südengland

Der englische Schaumwein repräsentiert eine herausragende Variante des Schaumweins, die vorwiegend in den Weinregionen Südenglands, darunter Sussex, Kent und Hampshire, produziert wird.

Verwendete Rebsorten sind hauptsächlich Chardonnay, Pinot Noir und Pinot Meunier, während einige Produzenten auch andere Sorten wie Seyval Blanc und Bacchus einsetzen, um zusätzliche Vielfalt zu schaffen.

Der Herstellungsprozess für englischen Sekt folgt im Allgemeinen der traditionellen Methode der Nachgärung in der Flasche, ähnlich der Champagnerherstellung. Durch die Abfüllung des stillen Weins mit einer Mischung aus Hefe und Zucker in Flaschen wird eine zweite Gärung ausgelöst, die dem Wein seine feinen Perlen verleiht.

Die Reifung auf den Hefen über mehrere Monate bis Jahre ist entscheidend für die Entwicklung der Aromen und Nuancen des englischen Sekts. Ob trocken oder süß, weiß oder rosé – die Vielfalt der Stile spiegelt die reiche Palette dieses britischen Schaumweins wider.

Englischer Sekt wird oft in Bezug auf Qualität mit Champagner verglichen, wobei einige Experten behaupten, dass ausgewählte englische Sekte mit den besten Champagnern konkurrieren können. Genießen Sie ihn als erfrischenden Aperitif, der hervorragend zu Meeresfrüchten, Geflügel und Käse passt.

Filter
Absteigend sortieren

4 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

4 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste