Côte de Beaune

Côte de Beaune

Appellation Côte de Beaune

Die Côte de Beaune ist eine der prestigeträchtigsten Weinregionen der Welt. Die Region ist bekannt für ihre Weiß- und Rotweine, die aus verschiedenen Rebsorten, darunter Chardonnay und Pinot Noir, hergestellt werden.

Die Weinberge an der Côte de Beaune liegen an einem steilen Hang, der als „Montagne de Beaune“ bekannt ist. Der Hang verläuft von Norden nach Süden und ist etwa 20 Kilometer lang und 2 Kilometer breit.

Die Côte de Beaune ist vor allem für ihre hervorragenden Rot- und Weißweine bekannt, die aus Rebsorten wie Pinot Noir für Rotweine und Chardonnay für Weißweine stammen. Die Region weist eine Vielfalt an Mikroklimata und Bodentypen auf, was zu Weinen von bemerkenswerter Komplexität und einzigartigen Geschmacksprofilen führt, die eng mit ihrem Terroir verbunden sind.

Innerhalb der Appellation Côte de Beaune gibt es mehrere Unterregionen und Dörfer, die jeweils ihre eigenen charakteristischen Weine produzieren. Zu den bekanntesten Unterregionen zählen Pommard, Volnay, Meursault und Puligny-Montrachet. Pommard und Volnay sind für ihre robusten und kraftvollen Rotweine bekannt, während Meursault und Puligny-Montrachet für ihre komplexen und eleganten Weißweine bekannt sind.

Appellation Côte de Beaune

Quelle: Vins de Bourgogne

Filter
Absteigend sortieren

24 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

24 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste