Hautes Côtes de Nuits

Hautes Côtes de Nuits

Hautes Côtes de Nuits ist eine bedeutende Weinregion oberhalb der Côte de Nuits im Burgund, Frankreich. Diese Region ist für die Produktion von Rot- und Weißweinen bekannt, wobei die Rebsorte Pinot Noir und Chardonnay die Hauptrolle spielen.

Die Rotweine der Hautes Côtes de Nuits sind tendenziell leichter im Stil und haben einen frischen und lebendigen Ausdruck. Sie zeigen oft Aromen von roten Früchten, wie Erdbeeren und Kirschen, mit einer leichten Würze. Obwohl sie nicht die gleiche Intensität haben wie einige Weine der Côte de Nuits, verfügen sie über eine charmante Zugänglichkeit und können jung genossen werden.

Die aus Chardonnay hergestellten Weißweine der Hautes Côtes de Nuits zeigen oft helle Säure und Frische. Sie offenbaren Aromen von Zitrusfrüchten, weißen Blüten und manchmal einen Hauch von Mineralität. Diese Weißweine haben tendenziell einen leichteren Körper und eignen sich ideal als erfrischende Option, insbesondere in der wärmeren Jahreszeit.

Die höhere Lage der Hautes Côtes de Nuits beeinflusst das Klima und führt zu kühleren Bedingungen als in den tiefer gelegenen Teilen Burgunds. Dadurch können Weine mit heller Säure und eleganter Frische entstehen, die ihnen einen besonderen Platz in der burgundischen Weinwelt verleihen.

Auch wenn Hautes Côtes de Nuits nicht den gleichen Ruhm wie einige seiner berühmten Nachbarn genießt, trägt es zur Vielfalt Burgunds bei, indem es Weine liefert, die eine zugängliche und erfrischende Seite der Region verkörpern.

Filter
Absteigend sortieren

2 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste
Filter
Absteigend sortieren

2 Elemente

pro Seite
Anzeigen als Liste Liste